Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt.

Zur Zeit haben wir folgende Stellen zu besetzen:

Arbeitssicherheit und Gesundheit ist eines der höchsten Ziele der gesamten ArcelorMittal Gruppe weltweit. Daher ist für uns die werksärztliche Betreuung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht die Erfüllung von formalen Vorschriften, sondern wichtiger und integraler Bestandteil der Unternehmenspolitik. Der werksärztliche Dienst ist in enger Abstimmung und Kooperation mit anderen Akteuren der wesentliche Treiber für die stetige Verbesserung unseres Gesundheitsmanagements.

Wir suchen für unseren Betriebsmedizinischen Dienst in Eisenhüttenstadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Fachärztin/Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d).

In einem kleinen Team mit einer leitenden Ärztin und zwei Schwestern erwartet Sie eine breite Facette der Arbeitsmedizin mit arbeitsmedizinischen Vorsorge-untersuchungen, medizinischen Beratungen, Arbeitsplatzbeurteilungen, Präventions-maßnahmen, Reisemedizin, Gesundheitsaktionen, Wiedereingliederung Langzeit-kranker u. v. m.. Darüber hinaus möchten wir Sie gerne für die konzeptionelle Mitarbeit beim Ausbau des betrieblichen Gesundheitsmanagements gewinnen. Neben der Erfüllung der fachlichen Anforderungen ist es uns wichtig, dass Sie wertschätzend, mitarbeiterbezogen und kommunikativ agieren. Die Beratung der Führungskräfte ist neben der ärztlichen Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wesentliche Aufgabe.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:
ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH
Personalmanagement
15888 Eisenhüttenstadt
Frau Dr. Stephan gibt Ihnen gern weitere Informationen unter der Telefon-
Nummer 03364 375490.

Verstärken Sie unser Team ab sofort als
Trainee in Vorbereitung auf die Tätigkeit als Prozessingenieur Kunstoffbeschichtungsanlage (m/ w/ d)
zunächst befristet für 18 Monate im Rahmen eines Traineeprogrammes.

Ihre Aufgaben:
- Sicherung und ständige Weiterentwicklung des Produkt-Know-Hows sowie der Qualität von kunststoffbeschichteten Stahlbändern und -blechen und des technischen Anlageniveaus der Kunststoffbeschichtungsanlage mit dem Ziel der Erfüllung der Kundenaufträge nach Menge, Qualität, Termin und Herstellungsaufwand
- Verantwortlich für technische, technologische und betriebswirtschaftliche Analyse, Lösungsfindung und Umsetzung im Fertigungsprozess technische und betriebswirtschaftliche Förderung und Beratung der Anlagenteams in der Kunstoffbeschichtungsanlage einschließlich Nebenanlagen
- Verantwortlich für die Weiterentwicklung des technischen Anlagenzustandes
- technische und technologische Umsetzung der Kunden- und Marktanforderungen
- technische Reklamationsbearbeitung und -auswertung
- technische und technologische Optimierung der Prozessabläufe
- Genehmigung technischer Veränderungen
- Überwachung der Qualitätskontrolltechnik
- Planung und Überwachung technologischer und betriebswirtschaftlicher Kennzahlen

Ihr Profil:
- Hochschulabschluss/ Uni auf technischen Gebiet (idealerweise Verfahrenstechnik, Werkstofftechnologie oder Chemie/Chemieingenieurwesen)
- erste Erfahrungen im Betrieb wünschenswert
- Fachkompetenz, Dispositionsvermögen
- sehr gute englische Sprachkenntnisse sowie Teamfähigkeit
- sicherer Umgang mit MS Office

Unser Angebot:
- 35 h/Woche mit Einblick in den gesamten Prozess der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH
- vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt
- individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten
- sehr gute fachliche Entwicklung innerhalb einer vielfältigen Konzernlandschaft
- Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag Eisen- und Stahlindustrie

Kontakt:
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 13.03.2020 an:
ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH
Personalmanagement
15888 Eisenhüttenstadt
oder per E-Mail:
bewerbung@arcelormittal-ehst.com

Verstärken Sie unser Team Arbeitssicherheit ab sofort als:
Leiter Arbeitssicherheit (m/w/d)

Tätigkeitsprofil:
− Leitung des Teams Arbeitssicherheit mit den Aufgabenfeldern Arbeitssicherheit, Ergonomie und Gefahrstoffe
− Beratung der Geschäftsführung und der Mitarbeiter des Unternehmens in allen Fragen der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung
− Berichtserstattung an die Geschäftsführung und die übrigen Führungskräfte zur Unfallstatistik
− Zusammenarbeit mit den staatlichen Arbeitsschutzbehörden und der Berufsgenossenschaft
− Propagierung von Neuheiten im Arbeitsschutz und von Kampagnen zur Motivierung der Arbeitnehmer für den Arbeitsschutz
− Vor-Ort-Begehungen zur Überprüfung von Betriebsanlagen und Betriebseinrichtungen
− Einleitung erforderlichen Maßnahmen zur Mängelbehebung
− Einflussnahme auf den Arbeitsschutz im Vorfeld bzw. bei der Realisierung von Investitionsmaßnahmen und Modernisierungen
− Mitarbeit im zentralen Arbeitsschutzausschusses
− Förderung und Entwicklung der Teamarbeit im Verantwortungsbereich
− Erarbeitung und Interpretation von Analysen und Erstellung von Statistiken

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:
− Hochschulabschluss/ Universität
− Sicherheitsfachkraft
− Berufserfahrungen im Fachgebiet
− Betriebskenntnisse
− PC Anwenderkenntnisse
− Englischkenntnisse

Entlohnung: außertarifliches Gehalt
Schichtsystem: Normalschicht

Wenn Sie an diesen Aufgaben interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 11.03.2020 bei der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH, Personalmanagement und -entwicklung, 15888 Eisenhüttenstadt.
Fragen vorab beantworten Ihnen:
Herr Hube, Tel.: 03364 372017 und Frau Kleemann, Tel.: 03364 372407.

In unserem Bereich Werksicherheit/ Werkfeuerwehr ist ab 01.01.2021 eine Stelle als:
Feuerwehrmann (m/w/d)
zu besetzen.

Tätigkeitsprofil:
- Durchführen von Übungen und Einsätzen zur Brandbekämpfung
- Hilfeleistung bei Menschenrettung und Beseitigung bei Störungen im Produktionsablauf, bei Fahrstühlen oder im Bahnverkehr unter Zuhilfenahme von Spezialausrüstung z.B. für Höhenrettung
- Hilfeleistung bei Ladungslöschung
- Lösen von Arbeitsaufgaben auf Anweisung des Zugführers
- Körperliches Training
- Beseitigung von Wetterschäden und Hindernissen (Wasser, Baumschäden, Umweltschäden z.B. Öl) unter Zuhilfenahme von Spezialausrüstung z.B. Pumpen oder Kettensäge
- Durchführung von Begehungen für den vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz
- Unterstützung der Organisation des Katastrophenschutzes unter Anweisung
- Absicherung von Veranstaltungen oder Betriebsbesichtigungen
- Durchführung von Sicht- und Funktionsproben für Arbeitsmittel, Kfz-Technik, Gaswarneinrichtungen etc.
- Prüfung der Brandbekämpfungsmittel und Unterweisung der Mitarbeiter für den Umgang mit Gaswarngeräten und Feuerlöschern
- Durchführung von Sonderaufgaben z.B. innerbetriebliche Transportaufträge

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:
- abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metallberuf
- Grundausbildung Berufsfeuerwehr (B1) bzw. Kenntnisse der Freiwilligen Feuerwehr (Truppführerausbildung nach FwDV2)
- Führerscheinklasse CE (LKW)
- gesundheitliche und körperliche Eignung (Mindestvoraussetzung: Eignung für den „Schweren Atemschutz“ - G26.3)

Entlohnung: Lohngruppe 6, Tarifliche Zulage 18,50 Punkte + Festlohnanteil
Schichtsystem: 24- Stunden- Wechselschicht
Die Einstellung erfolgt über die Eisenhüttenstädter Dienstleistungsgesellschaft mbH.

Wenn Sie an diesen Aufgaben interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12.03.2020 bei der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH, Personalmanagement und -entwicklung, 15888 Eisenhüttenstadt.
Fragen vorab beantworten Ihnen: Herr Foerster, Tel.: 03364 372122 und Frau Kleemann, Tel.: 03364 372407.

In unserem Bereich Personalgrundsatzfragen ist ab sofort vorerst befristet für 12 Monate eine Stelle als:
Referent Personalgrundsatzfragen (m/w/d)
zu besetzen.

Tätigkeitsprofil:
- Beratung von Führungskräften zur Nachwuchsförderung und -entwicklung
- Beratung von Mitarbeitern zu Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
- Erarbeitung von Strategien/Konzepten zu Entwicklungs- und Förderprogrammen
- Mitarbeit bei der Bedarfserhebung, Rekrutierung und Auswahl im Bereich der Fach- und Führungskräfte
- Betreuung von Mitarbeitern in Entwicklungs- und Förderprogrammen, z.B. nach Traineeprogrammen oder bei/ nach nebenberuflichem Studium
- Verantwortlich für die Umsetzung des Studienförderprogramms/Betreuung der geförderten Studenten
- Rekrutierung/Auswahl von Bewerbern für das Studienförderprogramm/Duales Studium
- Organisation und Betreuung von studentischen Praktika, Studien- und Abschlussarbeiten sowie Exkursionen im Unternehmen
- Zusammenarbeit mit Schulen, externen Bildungsträgern, Hochschulen und Universitäten
- Teilnahme an Jobmessen
- Erarbeitung von Verträgen und Vereinbarungen im Rahmen des Aufgabengebietes
- Eingabe und Pflege von Daten im SAP, z.B. Studieneinrichtungen, Vertragsarbeiten usw.
- Erarbeitung von Unterlagen und Vorlagen zum Aufgabengebiet
- Mitwirkung bei Mitarbeiterbefragungen sowie Gestaltung und Mitarbeit am KVP
- Teilnahme an betrieblichen Ausschüssen
- operative Aufgaben für das Team Personalgrundsatzfragen

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:
- Hochschulabschluss/Universität
- langjährige Berufserfahrungen im Fachgebiet
- Kenntnisse auf dem Gebiet:
• SAP
• PC-Anwenderkenntnisse
• Betriebskenntnisse
• Arbeitsrecht
- Kommunikationsfähigkeit

Entlohnung: Entsprechend des Qualifizierungsstandes ist ein Entgelt bis Gehaltsgruppe K6 möglich.
Schichtsystem: Normalschicht
Die Einstellung erfolgt über die Eisenhüttenstädter Dienstleistungsgesellschaft mbH.

Wenn Sie an diesen Aufgaben interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 17.03.2020 im Personalmanagement und -entwicklung der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH, 15888 Eisenhüttenstadt. Fragen vorab beantworten Ihnen: Frau Müller, Tel.: 03364/37-3363 und Frau Kleemann, Tel.: 03364/37-2407.