Sicherheit und Gesundheit

    "Mens sana in corpore sano" - der sprichwörtliche "gesunde Geist im gesunden Körper" bestimmt heutzutage wesentlich die Produktivität in der Arbeitswelt. Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit beeinflussen zunehmend den Erfolg eines Unternehmens, auch bei ArcelorMittal Eisenhüttenstadt. Arbeitssicherheit und der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter sind eine tragende Säule unserer Unternehmenspolitik.

    Das Grundprinzip unserer Gesundheits- und Sicherheitspolitik ist, jeder Unfall ist vermeidbar. An diesem hohen Anspruch müssen alle betrieblichen Akteure aktiv mitwirken: Das Management, das die entsprechenden technischen Rahmenbedingungen und organisatorischen Voraussetzungen im betrieblichen Alltag schafft, der Betriebsrat, der dabei im Interesse der Arbeitnehmer aktiv mitwirkt und eigene Initiativen entwickelt sowie jeder Beschäftigte, der durch sein sicherheitsgerechtes Arbeiten und Verhalten maßgeblich dazu beiträgt, das Ziel einer „unfallfreien Fabrik“ zu erreichen.

    ArcelorMittal Eisenhüttenstadt fördert ein sicheres, gesundes und produktives Arbeitsumfeld. Gesundheit und Sicherheit haben deshalb oberste Priorität. Dabei bauen wir auf eine Kultur, die auf strengen Sicherheitsstandards und einem System zur Leistungsüberwachung beruht. Kern unserer Aktivitäten auf diesem Gebiet ist die konsequente Umsetzung des Arbeitssicherheitsprogramms "Journey To Zero". Im Rahmen dieser Anstrengungen ist unser Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem nach den Kriterien der internationalen Norm OHSAS 18001 gestaltet.

    Seit 2007 beteiligt sich unser Unternehmen mit vielfältigen Aktionen am konzern-weiten „Tag der Gesundheit und Sicherheit“. Ziel dieses Aktionstages ist es, bei Management und Mitarbeitern das Bewusstsein für Gesundheit und Sicherheit zu stärken. Einmal im Jahr findet auch eine Gesundheitswoche statt, wo wir gemeinsam mit externen Partnern unseren Mitarbeitern Angebote zur Förderung ihrer Gesundheit, wie kostenlose Nichtraucherseminare, Ernährungsberatungen, und Fitnesskurse unterbreiten.

    Ein Garant für den Erfolg und die Nachhaltigkeit betrieblicher Gesundheitsförderung ist die Eigenmotivation unserer Mitarbeiter, für ihre Gesundheit selbst aktiv zu werden. Alle Mitarbeiter unseres Unternehmens können das Inselbad in Eisenhüttenstadt inklusive der Sauna ganzjährig kostenlos nutzen. Darüber hinaus initiieren und fördern wir weitere Veranstaltungen zur aktiven Gesunderhaltung in der Region, wie den Eisenhüttenstädter Firmen- und Gesundheitslauf, den Schlaubetal-Marathon und „Run & Bike“ in Neuzelle.