Elektroniker/-in Fachrichtung Betriebstechnik

Spannung … statt Trägheit!

Als Elektroniker/ – in für Betriebstechnik bist du für alles verantwortlich, was mit Kabeln, Anschlüsse, Schaltern und Antrieben zu tun hat. Ob elektronische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder moderne Automatisierungstechnik – du sorgst dafür, dass die Anlagen und Systeme fachgerecht installiert und gewartet werden.

Deine Tätigkeit im Überblick:

  • Du lernst das Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel.
  • Du lernst Messen und Analysieren von Funktionen und Systemen.
  • Dir wird beigebracht, wie man Steuerungen konfiguriert und programmiert.
  • Du erlernst das Ändern, Erweitern und Entwerfen elektrischer Anlagen.
  • Du wirst Anlagen überwachen und warten.
  • Du gewinnst Erfahrungen im Betreiben von technischen Systemen.

Ausbildung – wo und wie lange? 

  • Berufsbildungszentrum ArcelorMittal Eisenhüttenstadt und Oberstufenzentrum Oder Spree, Standort Eisenhüttenstadt
  • ab 3.Ausbildungsjahr zur praktischen Ausbildung im Betriebseinsatz
  • 3,5 Jahre (Ausbildungsbeginn: 1. September)
  • Verkürzung bei guten Leistungen im Betrieb und Berufsschule möglich

Deine Perspektiven!

Nach einer erfolgreichen Ausbildung bist du als Elektroniker/-in für Betriebstechnik überall dafür zuständig, Betriebsanlagen und Systeme in Betrieb zu nehmen, zu bedienen, zu überwachen, zu prüfen und instand zu setzen. Doch das ist nicht alles. Neue Maschinen und Anlagen verlangen von dir, dass du in deinem Job auf dem Laufenden bist. Dir stehen zudem interessante Qualifizierungsmöglichkeiten zur Verfügung, die dich auch für Führungspositionen befähigen. 

  • Weiterbildung zum/zur Techniker/in
  • Weiterbildung zum/zur Meister/in
  • Ingenieurstudium Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik